Am Sonntag, den 10. April, kamen die Angler des Fischerei- und Hegevereins Waldhausen in den frühen Morgenstunden am Zandersee zusammen, um die Angelsaison offiziell mit dem „Anfischen“ zu eröffnen. Ab 6 Uhr wurden die Angeln ins kühle Nass ausgeworfen. Ziel jedes Anglers war wie jedes Jahr der Fang einer oder mehrerer Forellen. Bei kalten Außentemperaturen gelang dies einem Großteil der Fischer auch sehr gut. Mehrere schöne Salmoniden konnten zur Freude aller überlistet werden. 

Gegen 11 Uhr fanden sich die Anglerkameraden an der Vereinshütte zu einer abschließenden Hocketse ein. In geselliger Runde wurden die Eindrücke des schönen Vormittags ausgetauscht.

Anfischen22
Schöne Fänge gelangen den Fischern beim Anfischen